Erbaut 1967-1969 unter der damaligen Leitung von Kapellmeister Hermann Pranzl und Obmann Johann Brandner.

Um – Neubau 1997-1998 unter der Leitung von Berthold Pranzl und Obmann Adolf Gruber. Ein besonderer Dank gebührt dem seinerzeitigen Kapellmeister-Stellvertreter und Stabführer Karl Brandstätter.

Unser Probenraum bietet Platz für ca. 60 Musiker, des weiteren verfügen wir über einen Aufenthaltsraum mit Küche und einen Gruppenraum für ein ungestörtes Proben einzelner Gruppen.